Ziele und „Zwecke des Fördervereins sind“ laut seiner am 23.05.2012 verabschiedeten Satzung

  • „die Förderung des Klinikums St.-Marien-Hospital Lünen im medizinischen, pflegerischen,
    akademischen, schulischen und personellen Bereich

  • die Förderung einer qualitativ hochwertigen medizinischen und pflegerischen Versorgung
    der Bürgerinnen und Bürger der Region

  • die Zusammenarbeit der verschiedenen Leistungserbringer der medizinischen Versorgung (Niedergelassene, Pflegedienste, stationäre Behandlungseinrichtungen) und das öffentliche Gesundheitswesen zu fördern

  • die Verankerung des Klinikstandortes im Bewusstsein der Bevölkerung durch
    geeignete Maßnahmen, wie z. B. begleitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • die Verankerung der Bedeutung des Klinikums als Arbeitgeber und als Garant hochwertiger
    medizinischer und pflegerischer Versorgung bei den politischen Entscheidungsträgern der Region“

Insbesondere sollen Verbesserungen der Aufenthaltsbedingungen der Patienten im Krankenhaus, die Durchführung von beruflichen Fortbildungsveranstaltungen für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie bauliche und räumliche Verbesserungen der Arbeitsbedingungen gefördert werden.